Beratung & Buchung
Mo - Fr. von 08:00 - 18:00 Uhr
+49 (0) 261-5794294

Krakau-Breslau - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
05.07.2022 - 10.07.2022
Preis:
ab 479 € p.P.

 Die wohl schönsten Städte Polens

1. Tag: Anreise
Herzlich willkommen in Breslau.

2. Tag: Breslau
Besuchen Sie unter sachkundiger Führung Breslau, eine der ältesten und die wohl schönste Stadt Polens. Entdecken Sie die schönen Bürgerhäuser rund um den Salzmarkt und als bedeutendstes Gebäude gotischer Baukunst ist wohl das Rathaus zu nennen. Bestaunen Sie die kunstvoll ausgemalte Leopoldina-Aula der Universität, einer der wertvollsten Barockräume Polens. Ein Höhepunkt ist ein Besuch der Dominsel, die, von der Oder eingerahmt, historische Bauten wie den Breslauer Dom und die Kirche des Heiligen Kreuzes beherbergt. Bei einer Schifffahrt auf der Oder lernen Sie Breslau aus einer anderen Perspektive kennen.

3. Tag Krakau und der Wawel
Krakau zählt zu den schönsten Städten Europas. Die Stadt an der Weichsel hat ihre 1000-jährige Geschichte in einer wunderschönen Architektur bewahrt. Der Wawel mit seinem Königsschloss und der Kathedrale, stand lange Zeit im Mittelpunkt des kulturellen und politischen Lebens. Sie besichtigen zunächst das Schlossinnere mit den königlichen Gemächern, bevor Sie Ihren Weg in die Kathedrale fortsetzen. Nach einer Besichtigung der Altstadt spazieren Sie durch die engen Gassen zum Rynek, einem der schönsten und ältesten Marktplätze Europas. Umrahmt von Bürgerhäusern und Adelspalästen, geteilt von den formvollendeten Tuchhallen, geht er nahtlos in den Marienplatz mit der Marienkirche über. Im Inneren des bekanntesten Gotteshaus Krakaus besichtigen Sie den Altar von Veit Stoß, einem der besten Holzbildhauer der europäischen Gotik.

4. Tag: Salzbergwerk Wieliczka und jüdisches Viertel
Erleben Sie das Abenteuer „Salzbergwerk Wieliczka“, eines der wertvollsten Denkmäler der materiellen und geistigen Kultur in Polen. Bestaunen Sie die in Steinsalz gehauenen Kammern, unheimliche Salzseen, einmalige Salzskulpturen und prächtige Zimmerkonstruktionen. Höhepunkt ist der Besuch der Herzogin Kinga gewidmeten Kapelle mit ihren einzigartigen Salzkunstwerken. Das jüdische Stadtviertel Kazimerz gehört zu den beliebtesten Attraktionen in Krakau. Steven Spielberg, der hier „Schindlers Liste“ drehte, bescherte einen Besucherboom. Erleben Sie das jüdische Viertel mit seinen zahlreichen Cafés und Restaurants und besichtigen Sie die berühmteste Synagoge Remuh mit dem 1551 angelegten Friedhof.

5. Tag: Heimreise
Heimreise nach dem Frühstück

-Hin- und Rückfahrt in einem modernen Reisebus
- 2 x Übernachtung in Breslau
- 3 x Übernachtung in Krakau
- täglich Frühstücksbuffet
- Reiseleitung Breslau 8h
- Eintritt Leopoldina Breslau
- Schifffahrt auf der Oder 90min
- 2 x Reiseleitung Krakau 8h
- Eintritt Marienkirche Krakau
- Eintritt Wawel Kathedrale und königliche Gemächer
- Eintritt Salzbergwerk Wieliczka
- Eintritt Synagoge Remuh

05.07.2022 - 10.07.2022 | 6 Tage
Hotel Invite in Breslau und Hotel Conrad in Krakau
  • Doppelzimmer
    479 €
    anfragen Zur Buchung
  • Einzelzimmer
    579 €
    anfragen Zur Buchung

Der Anmeldeschluss ist der 05.06.2022.
Beachten Sie bitte, dass die Durchführung der Fahrt davon abhängt, ob die Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde.
Wir informieren Sie rechtzeitig, sollte die Fahrt nicht durchführbar sein.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk